Die chemischen Formeln der Moleküle der DNS

   

Und tatsächlich: Wenn man jeweils die fünf Zahlen mit den Elementen (in jeweils derselben Reihenfolge) in Verbindung bringt, so erhält man eine (zumindest für uns) durchaus sinnvolle Interpretation:
   --1--     --2--     --3--     --4--     --5--     --6--
   75010     00041     45500     55220     44310     45510
   HCNOP     HCNOP     HCNOP     HCNOP     HCNOP     HCNOP
Wenn man nun nämlich die Zahlen als Anzahlsangabe für die einzelnen Atome benutzt, so erhält man chemische Formeln.

Zum Beispiel ergibt sich für die Nummer 1: 7*H , 5*C, 0*N, 1*O, 0*P
entsprechend der chemischen Formel: C5OH7
Und ein Molekül dieser Formel bezeichnet man bei uns mit dem Namen Desoxyribose, einem wichtigen Bestandteil unserer DNS.

Für alle 6 Bildelemente ergibt sich hiermit folgende Tabelle:

Bild-
nummer
Molekülname und
LEWIS-Formel
Art des
Moleküls
chemische
Formel
1 Deoxyribose Zucker C5OH7
2 Phosphorsäure Säure PO43-
3 Adenin Base C5H4N5
4 Thymin Base C5H5N2O2
5 Cytosin Base C4H4N3O
6 Guanin Base C5H4N5O

   

Zurück oder Weiter