Eine kleine Statistik zur Erdbevölkerung

Jahr
der Erhebung
Erdbevölkerung
in Millionen
10 000 v.Chr. 2.5
5 000 v.Chr. 20
3 000 v.Chr. 80
1 000 v.Chr. 100
1 n.Chr. 200
1650 550
1750 730
1800 900
1850 1 075
1900 1 600
1950 2 486
1960 3 014
1970 3 683
1985 4 842
1995 5 690
 
momentane jährliche Entwicklung + 90 Millionen pro Jahr
2002 6 300 (geschätzt)
 
z.Zt. der Arecibo-Botschaft: Nov. 1974 4 293 (laut Angabe in der Botschaft)

 

Im Jahr 1800 betrug die Weltbevölkerung etwa 900 Millionen. Bis zum Jahr 1915 hatte sie sich auf etwa 1 800 Millionen verdoppelt. Die Verdoppelung der Bevölkerungszahl brauchte also 115 Jahre. Der nächste Verdoppelungsschritt auf 3,6 Milliarden war 1970 vollzogen - nach nur noch 55 Jahren. Eine weitere Verdoppelung auf rund 8 Milliarden Menschen wird seitdem innerhalb von nur noch 35 Jahren, d.h. für das Jahr 2005 angenommen.
Solche Prognosen sind jedoch sehr komplex und nur schwer vorhersagbar, da wir zum einen noch wenig Erfahrungen auf diesem Gebiet haben, und zum anderen viele Faktoren unbekannt sind. So ist zum Beispiel schwer vorherzusagen, ab welcher Erdbevölkerungszahl der soziale Druck so groß werden wird, daß dadurch die Geburtenrate sinkt. Zusätzlich wären auch ein staatliches Einschreiten denkbar, bevor diese Schwelle erreicht wird.

Zurück