Die Wahl des richtigen Zahensystems

   

Welches Zahlensystem soll man nun verwenden, wenn man mit einer unbekannten Zivilisation Zahlen austauschen will? Natürlich jenes, welches für alle Parteien wohl das einfachste sein wird; nämlich das binäre.
Jede Zivilisation, die Radioastronomie betreibt, und dafür wohl eine Art von Computer benutzen wird, wird sich wohl schon mit diesem System auseinandergesetzt haben - zumal es die einfachste (zumindest für uns bisher bekannte) Möglichkeit bietet, in elektronischen (Speicher-) Elementen Informationen zu speichern.

Da die Festlegung des Zahlensystems für das Verstehen der gesamten Botschaft bei weitem das wichtigste ist, hat man die diesbezüglichen Informationen gleich zu Beginn des Bildes vermerkt, in dem ersten Abschnitt:


Beispiele für die Zahlen 1 bis 10 in ihrer binären Schreibweise

Man hätte natürlich auch nur die Zahlen bis 8 nehmen können, oder aber auch noch mehr Beispiele anführen können. Allerdings ist die Anzahl 10 schon sinnvoll, weil hier in diesem Beispiel ab der Zahl 8 etwas von der bisherigen Schreibweise der Zahlen abgewichen wird. Dies geschieht mit dem Zweck, weniger Platz für sehr große Zahlen zu verbrauchen.
So werden in dem Beispiel immer nur 3 binäre Informations-Bits in eine Reihe geschrieben, und wenn diese voll ist, die nächste Reihe angefangen. Zum ersten Mal wird dies hier beim Schreiben der Zahl 8 notwendig.

Zuerst aber ein kleiner Exkurs in die Mathematik, für all diejenigen, die nicht (mehr) genau wissen, wie man binäre Zahlen zu lesen hat. Zudem erfährt man hier, wie man binäre Zahlen in unser Zahlensystem umrechnen kann, und umgekehrt.

Alle anderen, die das bereits wissen sollten (oder auch alle, die das überhaupt nicht wissen wollen) dürfen diese 3 Seiten einfach überspringen. (Wenn dann aber auch für Letztere die eigentliche "Übersetzung" der Botschaft ein Rätsel bleiben wird...)

   

Zurück oder Weiter