Wie verschlüsselt man Zahlen in einer intergalaktischen Botschaft?

   

Schließlich muß man bedenken, daß unser Zahlensystem mit 10 Zahlen eine ziemlich willkürliche Festlegung der Menschheit darstellt. Wahrscheinlich liegt sogar die Wahl dieses Zehnersystems ethnologisch betrachtet alleinig an der Tatsache, daß wir Menschen nunmal 10 Finger besitzen, und es schon immer einfacher war, etwas an den Fingern abzuzählen, als abstrakt im Kopf zu errechnen.

So kann man davon ausgehen, daß wenn durch irgendeinen evolutionären Zufall ein bestimmter Fisch des Paläozoikums anstelle fünf Flossen an jeder Seite vielleicht nur vier Flossen besessen hätte, wir heute vielleicht auch nur vier Finger an jeder Hand besäßen (was uns auch völlig reichen würde), und somit auch munter im einem Achter-Zahlensystem rechnen würden, ohne daß uns das komisch vorkommen würde.

Ich weiß nicht, wie mich die Welt sieht, doch mir selbst scheint es so, daß ich wie ein kleiner Junge war, der am Strand spielt. Ich vertrieb mir die Zeit, indem ich da und dort einen noch glatteren Kieselstein oder eine hübschere Muschel als sonst fand, während der große Ozean der Wahrheit völlig unentdeckt vor mir lag.
Sir Isaac Newton,
Brewsters Memoirs of Newton, Band 2, 1855

Aus mathematischer Sicht ist es sowieso kein Problem, beliebige Zahlensysteme zu konstruieren. Selbst während der Schulausbildung werden wir mit verschiedenen (gebräuchlichen) Systemen konfrontiert, angefangen vom binären System (mit den 2 Zahleinheiten "0" und "1"), über das oktäre System (mit 8 Ziffern) bis hin zum hexadezimalen System (auf der Basis 16 aufbauend). Natürlich gelten auch in diesen Zahlsystemen unsere normalen Rechenregeln, lediglich ihre Anwendung ist für uns etwas gewöhnungsbedürftig.

   

Zurück oder Weiter