Das Verstehen der Botschaft

   

Daß es da einmal intelligente Lebewesen gegeben haben muß, die uns etwas (über sich?) erzählen wollten, wissen wir nun. Nachdem wir ein solches Bild vor uns liegen haben, würden wohl selbst die größten Skeptiker kapitulieren, die dem empfangenen Signal bisher immer noch einen natürlichen (astronomischen) Ursprung zugesagt hätten.

Aber was will uns die Botschaft mitteilen?

Seien Sie mal ehrlich. Würden sie es schaffen, einzelne Teile des Bildes zu deuten?
Man bräuchte wohl zumindest ein wenig Zeit dafür... Aber ich denke mal, daß der Empfänger sich wohl schon ein wenig Zeit dafür nehmen würde - zumindest wir Menschen würden so handeln.

Man erzählt sich die Geschichte, daß bevor die Botschaft in Richtung Messier 13 verschickt wurde, Frank Drake, der Autor der Botschaft, sie auf Papier seinem Kollegen Carl Sagan während des Mittagessens zeigte. Dieser soll daraufhin innerhalb kurzer Zeit fast alle Bestandteile des Bildes entziffern haben können...
(Natürlich muß man bedenken, daß die beiden sich schon lange Zeit kannten und zusammen gearbeitet hatten. Außerdem wußte Carl Sagan natürlich, daß das ihm gezeigt Bild eine Botschaft darstellte, und was so ungefähr in dieser Botschaft verzeichnet sein würde.)

Wenn Sie sich nun aber diese Zeit nun nicht nehmen möchten, so lesen Sie einfach weiter! Ich werde versuchen, Ihnen zu zeigen, daß das Verstehen der Botschaft zumindestens für einen Menschen durchaus möglich ist, und wahrscheinlich auch durch einen Außerirdischen verstanden werden würde, wenn vielleicht auch nur teilweise.

   

Zurück oder Weiter