Einsen und Nullen = Bild --- aber wie?

   

Bei den 1679 Datenbits wird es sich also mit großer Wahrscheinlichkeit um eine Art Bild handeln. Wegen der Kürze der Botschaft wird es wohl ein eher einfaches Bild sein. Zu vielfach wären die Möglichkeiten, in einer digital vorliegenden Botschaft beispielsweise die zusätzliche Information "Farbe" zu kodieren. Die daraus resultierende Information wäre eher ein Beispiel für Kryptographie als für eine einfach zu lesende Botschaft...

Gemäß den technischen Eigenschaften der empfangenen Signale, die sich aus Einsen und Nullen zusammensetzen (jedenfalls nach unserer bildlichen Vorstellung; man könnte dafür auch die Synonyme Ja und Nein, oder auch Schwarz und Weiß benutzen), wird das enthaltene Bild wohl ein einfaches "Schwarz-Weiß-Bild" sein. Dabei steht jedes Datenbit für einen Bildpunkt, der dann entweder SCHWARZ oder WEISS zu zeichnen wäre.

Doch wie sollen nun die empfangenen Daten-Bits zusammengesetzt werden, so daß daraus auch wirklich ein Bild entsteht, das dann nach Möglichkeit sogar dem vom Absender gewünschten Format entspricht?

   

Zurück oder Weiter